physiotherapie koeln4

Die Manuelle Therapie ist eine auf eine gezielte Diagnostik abgestimmte Therapie, welche blockierte Wirbel und sämtliche Gelenke des Körpers auf unschädliche und angenehme Weise wieder in ihre physiologische Position zurückbringt. Die manuelle Therapie ist eine der wichtigsten Therapien in der Orthopädie und sie gilt gewissermaßen als „Herzstück“ der modernen Physiotherapie, weil sie nicht nur am häufigsten von Ärzten verschrieben wird, sondern auch einen sehr starken Effekt auf die Linderung von einer Vielzahl von Schmerzarten, Fehlstellungen oder schweren Verspannungen hat. Die manuelle Therapie ist eine der besten Methoden im orthopädischen Bereich. Die manuelle Therapie macht den Körper wieder geschmeidig und damit schmerzfrei in den meisten Fällen. Sie ist am ganzen Körper anwendbar, von den Füßen bis zu den Kopfgelenken. Am häufigsten kommt es vor, dass die Patienten Probleme im Rückenbereich, LWS, ISG (Ischiabeschwerden), HWS bzw. Kopfschmerzen oder Nackenverspannungen haben. Oft gibt es auch Schulterschmerzen, Hüftprobleme, Knieschmerzen, die Liste ist endlos, weil der gesamte Körper von Fehlhaltungen oder Stress betroffen sein kann und damit der manuellen Therapie bedarf.

Leider verschreiben die Orthopäden nicht mehr gerne manuelle Therapie, weil sich ihr Budget danach ausrichtet, wie viel sie insgesamt verschrieben haben. Das ist ein Trauerspiel, weil die manuelle Therapie so hilfreich ist. Die manuelle Therapie ist eine Kassenleistung und jeder sollte diese Therapie erst einmal in Anspruch genommen haben, bevor er sich für eine Operation entscheidet, weil man die Operation mit Hilfe der manuellen Therapie meistens verhindern kann.

Die Manualtherapeuten arbeiten unterschiedlich. Ich habe meinen Schwerpunkt auf die Muskulatur gelegt, weil die meisten Blockierungen von einer verspannten Muskulatur herrühren. Sind die Muskeln von ihren Verhärtungen, Triggerpunkten oder faszialen Verklebungen befreit, geht das Gelenk von selbst in seine normale Position zurück. Ich verwende meist Weichteiltechniken zur Lösung der entsprechenden Gelenke, d.h. ich löse die verspannte und meist mit Triggerpunkten versehene Muskulatur, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass diese Therapie einen langanhaltenden Effekt für meine Patienten hat, auch nach Traumata wie Unfällen oder Ähnlichem. 

Ich verwende auch Mobilisationstechniken, da diese oft eine schnelle Erleichterung bringen und somit ein wichtiger Bestandteil in der manuellen Therapie sind.

In sehr hartnäckigen Fällen wende ich die manuelle Therapie oft in Kombination mit der Stoßwellentherapie an. Dies ist in Köln-Innenstadt selten oder gar nicht zu finden.

Mehr über meine Behandlungsgebiete: Physiotherapie Köln Innenstadt

 

Physiotherapeutin Bettina Pfalz aus Köln
Frau Pfalz hat mir besonders mit Ihrem Ansatz aus der Schmerztherapie sehr geholfen. Als jahrelanger Schmerzpatient fand ich Ihren ruhigen und freundlichen Ansatz überzeugend - wenn auch nicht billig, dafür aber umso erfolgreicher! Empfehlung für Köln.

 

Mit einer schweren Verspannung im Halswirbelbereich habe ich bei Frau Pfalz beste Erfahrungen gemacht und war nach schon wenigen Behandlungen (manuelle Therapie) wieder top-fit. Kann ich nur empfehlen!

 

Es ist echt selten, dass ich so kompetent und angenehm behandelt wurde. Mag normalerweise sowas nicht und fühlte mich aber bei ihr sehr entspannt und hatte Vertrauen zu ihr!